Freie Arbeiterinnen- & Arbeiter-Union: Mehr als nur Gewerkschaft!

selbstorganisiert
Bei uns trifft ausschliesslich die Basis selbst die Entscheidungen. Jedes
Mitglied kann sich aktiv einbringen und die
Gewerkschaftsarbeit mitbestimmen.
Forderungen werden von denen entwickelt, die sie auch betreffen.
Delegierte werden aus den eigenen Reihen bestimmt. Sie sind bei der
Ausführung von Beschlüssen an den Willen der Basis gebunden und können
jederzeit abgewählt werden.
Wir bilden Basisgruppen, die über ihre Forderungen und Kämpfe selbst
entscheiden.

solidarisch
Wir orientieren uns an den Bedingungen vor Ort und den Bedürfnissen
unserer Mitglieder. Unsere Strukturen sind für alle Mitglieder
transparent, basisdemokratisch und selbstbestimmt. Es gibt keine
Führungsgremien oder hauptamtlichen Funktionäre. AmtsträgerInnen dürfen
nicht eigenmächtig handeln oder den Willen der Basis übergehen.
Wir kämpfen gemeinsam und unterstützen einander – auf allen Ebenen und
über alle staatlichen Grenzen hinweg.

kämpferisch
Durch die Vermeidung von Funktionärsapparaten und durch unsere
Basisstrukturen sind wir flexibel und können uns auf konkrete
Situationen schnell einstellen.
Die Unterstützung unserer Mitglieder ist schnell und direkt. Dabei setzen
wir auf die Mobilisierbarkeit aller Mitglieder und auf direktes und
solidarisches Handeln.
Durch die Förderung eigeninitiativen Handelns sammeln die Mitglieder
vielfältige Erfahrungen und eignen sich Kenntnisse an, die ihnen helfen
können, ihre speziellen und spezifischen Forderungen und Vorstellungen zu
verwirklichen.
Hauptamtliche FunktionsträgerInnen werden dadurch überflüssig.

eine unabhängige Gewerkschaft
Wir sind unabhängig von Parteien, Kirchen und Staat. Wer von der Arbeit
anderer Menschen lebt, kann nicht Mitglied der FAU sein. Mitglieder, die
Ämter bei politischen Parteien oder Religionsgemeinschaften bekleiden,
können in der FAU zwar Mitgleder sein, aber keine Funktionen als
Delegierte übernehmen.
Wir wollen offensive Gewerkschaften, die sich nicht nur mit bloßen
Lohnforderungen beschäftigen, sondern für eine gesamtgesellschaftliche
Perspektive kämpfen.

umfassend und föderalistisch
Unsere Mitglieder organisieren sich nach Betrieben, Branchen und Orten.
Gruppenegoismen aber wollen wir vermeiden. Alle Gewerkschaftsgruppen sind
deswegen föderalistisch miteinander verbunden und arbeiten im Geiste der
Solidarität zusammen.
Wir sind auch international aktiv und pflegen den Austausch mit anderen
Basisgewerkschaften auf der ganzen Welt.
Die gegenseitige solidarische Unterstützung ist sehr effektiv – bundesweit
und international!

kämpferisch und zukunftsorientiert
Wir kämpfen energisch für konkrete Verbesserungen unserer Lebens- und
Arbeitsbedingungen, bleiben dabei aber nicht stehen. Durch die
Zusammenführung und Ausweitung von (Klassen-) Kämpfen wollen wir dazu
beitragen, auch gesamtgesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen.
Zum Ziel haben wir eine Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, die auf
kollektiver, basisdemokratischer Selbstverwaltung basiert.

Was bieten wir?
Zunächst den Austausch über unsere Arbeits- und Lebensbedingungen sowie
die Vermittlung von Erfahrungen.
Wir leisten praktische Unterstützung bei Konflikten, helfen bei der
Organisierung, können Druck machen, Solidarität und Öffentlichkeit
herstellen.
Mitglieder erhalten jegliche Hilfe im Rahmen unserer Möglichkeiten, z. B.
Unterstützung bei Arbeitsrechtsprozessen, Arbeitskämpfen usw.

Niemand wird alleingelassen!

Hoch die internationale, klassenkämpferische Solidarität!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.